Firmenchronik der Firma Reich

Firmenchronik von 1979 bis 2017

Nach einer fundierten Ausbildung bei Mercedes Benz eröffnete
Adolf Reich im Jahr 1979 in seinem Heimatort Kirchheim eine Autowerkstatt.
Heute bietet das Unternehmen mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
umfassende und hochwertige Dienstleistungen im Nutzfahrzeugsektor,
inklusive Motorenschleiferei, Achsvermessung und Rahmenrichtbank.

1979
Unternehmensgründung durch Adolf Reich

1982
Ausbau des Leistungsangebotes und Spezialisierung von
(Federnschmiede, Gelenkswellenbau, Getriebereparaturen,
Achsreparaturen)
Einrichtung der Motorschleiferei
Mitarbeiter: 7

1987
Erweiterung des Werkstattgebäudes, Errichtung von
Büroräumen
Hochwertige Spezialmaschinen eröffnen neue Möglichkeiten bei
der Motoreninstandsetzung (Kurbelwellen schleifen,
Zylinderblock bohren, Zylinderlauffläche honen, Ventilsitze
instand setzen, Zylinderkopf planschleifen und auf Dichtheit
prüfen, Pleuelstangen reparieren, Schwungscheibe abdrehen)

1991
Derzeitiger Mitarbeiterstand: 15

1993
Sohn Christian Reich legt erfolgreich die Meisterprüfung ab und
übernimmt sukzessive die Führung des Unternehmens

1997
Erweiterung des Firmengrundstücks durch Zukauf angrenzender
Flächen

1997/98
Vergrößerung des Werkstattgebäudes, neue Arbeitsplätze entstehen

1998
Christian Reich wird Geschäftsführer und Eigentümer der Firma
Reich Ges.m.b.H.

2000
Die Firma Reich beschäftigt im Jahr 2000: 20 Mitarbeiter

2004
Anschaffung eines 32 Tonnen schweren Bergefahrzeuges
Der Handel mit Gebrauchtwagen und mit Ersatzteilen im
Nutzfahrzeugsektor wird forciert

2006
Zukauf weiterer angrenzender Grundstücke

2006/07
Errichtung einer Lagerhalle (75 x 25 m)
Auflassung des angemieteten Außenlagers in Riegerting

2009
Anbau an das bestehende Werkstattgebäude
Ausstattung mit Hallenkran, Achsvermessungsstation mit
lasergesteuertem Werkzeug und moderner Rahmenrichtbank

2010
Einbau eines neuen Bremsenprüfstands auf dem aktuellsten
Stand der Technik

2011
Erwerb eines weiteren, 5.000 m² großen Grundstücks
Errichtung eines neuen, großzügig geplanten Bürogebäudes
Mitarbeiter: 30

2015
Das neue Lagergebäude wird fertiggestellt und bietet Platz für noch mehr Ersatzteile im Sortiment

2016
Sattelzugmaschine mit Tieflader wird erneuert

2017
Ein Mercedes Arocs 4153K wird angeschafft und zum Abschleppfahrzeug aufgebaut – dem mittlerweile fünften in der Firmenflotte